UHLZ Perchtoldsdorf - UHC Rohringer Automotive Gänserndorf 27:27 (14:11)

Gewonnener Punkt aus P'dorf entführt!

Nach dem Auswärtssieg gegen Vöslau ging es mit einer großen Portion Selbstvertrauen nach Perchtoldsdorf.

Schon in den ersten Minuten zeigte sich, dass Perchtoldsdorf die Punkte unbedingt haben will und zeigte eine kämpferisch gute Leistung. Das Angriffsspiel stockte immer wieder und somit ging der Halbzeitstand von 14:11 für P'dorf völlig in Ordnung.

In Hälfte zwei wurde das Angriffsspiel flüssiger und der Wille Punkte zu holen ungebrochen. Unser Trainer Pavel Franko fand in den Timeouts immer wieder die richtigen Worte und so kämpfte sich der UHC Tor um Tor zurück. Gegen Ende war sogar noch der Sieg möglich aber angesichts des Spielverlaufs das 27:27 in Ordnung.

Weiter gehts in 14 Tagen mit der Heimpremiere ebenfalls gegen Perchtoldsdorf. Aufgrund der aktuellen Situation wahrscheinlich ohne Zuschauen. Ein Livestream ist in Planung ...